Aktuelles
Einreichungen
Registrierung
Programm
Tutorien
Keynotes
Konferenz
Mini-Tutorien
Social Events
Tagungsort
Ansprechpartner
 
Konferenzprogramm

Im Hauptprogramm der Tagung (29.-31. März 2006) berichten Praktiker und Wissenschaftler über Forschungsergebnisse und Erfahrungen im Einsatz von Softwareentwicklungsmethoden, -prinzipien und -werkzeugen.

Während der Pausen haben Sie Gelegenheit, mit Ausstellern ins Gespräch zu kommen.

Die Tutorien am 28.3. finden im Haus 3, die Vorträge des Hauptprogramms am 29.-31.3. im Hörsaalgebäude auf dem Campus Jahnallee der Universität Leipzig statt.

Dienstag, 28. März 2006

Experten vermitteln in Tutorien Wissen zu relevanten Themen aus der Softwaretechnik:

09:00-12:30 Uhr

12:30-14:00 Uhr: Mittagessen für alle Tutoriumsteilnehmer

14:00-17:30 Uhr

Mittwoch, 29. März 2006
09:00 Keynote
  Herausforderungen an das Software Engineering in der Versicherungswirtschaft
Ralf Schneider (Allianz Deutschland AG)
10:30 Kaffeepause
11:00 Software-Architekturen und Archive
  Automatisierte Softwareüberprüfung auf der Basis von Architekturregeln
Petra Becker-Pechau, Bettina Karstens, Carola Lilienthal (Universität Hamburg)
  Was Software-Archive erzählen
Stephan Diehl (Universität Trier), Andreas Zeller, Thomas Zimmermann (Universität des Saarlandes)
  Praxisvortrag: Strategisches IT-Management in einem internationalen Energiekonzern
Joachim Cramer (RWE AG)
12:30 Mittagspause
14:00 Software-Produktlinien
  Anforderungsbasierte Erkennung von Feature-Interaktionen in der Produktlinienentwicklung
Andreas Metzger, Klaus Pohl (Universität Duisburg-Essen)
  Dokumentation spezifischer Anforderungen im Application Requirements Engineering der Produktlinienentwicklung
Günter Halmans, Klaus Pohl (Universität Duisburg-Essen)
  Praxisvortrag: Entwicklung erfolgsorientierter E-Business-Anwendungen für die internationale Rückversicherung
Jürgen Petzold, Felix Hemstedt (Hannover Rückversicherung AG)
15:30 Kaffeepause
16:00 Mini-Tutorium
  SOA als Maßnahme für eine agile und wirtschaftliche IT im Unternehmen
Thomas Heimann (sd&m AG)
17:30 Empfang
Donnerstag, 30. März 2006
09:00 Keynote
  Übergreifende Produktentwicklung als neuer Weg der zukunftsorientierten Applikationsentwicklung
Christian Rhino (Commerzbank AG)
10:30 Kaffeepause
11:00 Testen
  TEAGER - Test Automation for UML State Machines
Thomas Santen, Dirk Seifert (Technische Universität Berlin)
  Über die Spuren der testgetriebenen Entwicklung im Programmtext
Matthias Müller (Universität Karlsruhe)
  Praxisvortrag: Process-to-Application - Morgens Geschäftsprozesse modellieren und abends die Applikation testen
Thomas Maurer (Interactive Objects Software GmbH)
12:30 Mittagspause
14:00 Service-orientierte Architekturen
  Eine Normalform für Services
Bernhard Humm, Oliver Juwig (sd&m Research)
  Industrielle Fallstudie: Einsatz visueller Kontrakte in serviceorientierten Architekturen
Gregor Engels (Universität Paderborn, sd&m AG), Baris Güldali, Marc Lohmann (Universität Paderborn), Oliver Juwig, Jan-Peter Richter (sd&m AG)
  Praxisvortrag: Business Integration mit service-orientierten Architekturen? Ein Erfahrungsbericht
Andreas Hutfless (Erftstadt)
15:30 Kaffeepause
16:00 Formale Methoden
  Datenflussanalyse als Modelchecking im jABC
Anna-Lena Lamprecht, Tiziana Margaria (Universität Göttingen), Bernhard Steffen (Universität Dortmund)
  State Identification and Verification using a Model Checker
Christopher Robinson-Mallett, Peter Liggesmeyer (Fraunhofer IESE)
  Compositional Verification of Timed Components using PVS
Marcel Kyas (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)
  Praxisvortrag: Requirements Engineering für ein wissenschaftliches Großexperiment
Georg Kühner (Max-Planck-Institut für Plasmaphysik)
19:00 Konferenz-Dinner
Freitag, 31. März 2006
09:00 Keynote
  How to Educate a Computer Scientist
Mehdi Jazayeri (University of Lugano)
10:30 Kaffeepause
11:00 Mini-Tutorium
  Management großer Modelle
Harald Störrle (Ludwig-Maximilians-Universität München)
12:30 Mittagspause
14:00 Software-Entwicklungsprozesse
  Integrierte Softwaremessung durch Verankerung der Softwaremaße an Elementen des Vorgehensmodells
Bernhard Daubner, Bernhard Westfechtel (Universität Bayreuth), Andreas Henrich (Universität Bamberg)
  Effekte von Paararbeit
Tanja Bipp, Andreas Lepper, Doris Schmedding (Universität Dortmund)
  Activity Mining for Discovering Software Process Models
Ekkart Kindler, Vladimir Rubin, Wilhelm Schäfer (Universität Paderborn)
  Ein Ansatz zur formatneutralen Verwaltung von Metadaten in komponentenorientierten Softwareprozessen
Hans-Jörg Happel, Peter Tomczyk (Forschungszentrum Informatik, Karlsruhe), Axel Korthaus, Stefan Seedorf (Universität Mannheim)
16:00 Abschluss

Änderungen vorbehalten.